Zur Begrüßungsseite

2. Wertungslauf vom 4 – Bahnen – Pokal

Der 2. Wertungslauf vom 4 – Bahnen – Pokal wurde am 07.06.2008 in Ggehren durchgeführt. Des weiteren wurde auch der Pokallauf der Feuerwehr Gehren ausgetragen.

Aufgrund von Schwierigkeiten bei den Sauglängen belegten wir leider nur den 14. von 16 Plätzen. Hier nochmal vielen Dank an die Feuerwehr Neuendorf für die personelle Unterstützung. Über den letzten Platz ärgerte sich der Favorit in dieser Disziplin – Teupitz/Neuendorf. Hier war eine offene Kupplung schuld an der Misere. Sieger wurde heute die Mannschaft aus Spree-Mitte Boiz in einer Zeit von 27.44s. Die Feuerwehr Stücken (28.18s) und Krahne (28.65s) folgten auf den weiteren Rängen. Die glücklichen Siegerinnen waren die Frauen aus Neuendorf (34.5s). Die Schwanebecker (35.25s) und Neschholzer (37.15s) Frauen folgten.

Beim Pokallauf der FF Gehren erreichten wir eine Zeit von 28.75 s und freuten uns über einen schönen 10. Platz von 22 teilnehmenden Mannschaften. Diesmal hat alles besser geklappt, doch die Konkurrenz schläft nicht! Auch hier musste die Feuerwehr Neuendorf einen Dämpfer hinnehmen. Sie landeten auf dem 20. Platz. Wieder spielte die Technik der Mannschaft einen Streich.

Überragender Sieger wurde die Feuerwehr Seddin (23.97s), die die Wehren aus Spree-Mitte Boiz (24.91s) und Klein Radden (25.6s) auf die Plätze 2 und 3 verwies. Wieder einmal mehr konnten die Neuendorfer Frauen den Siegerpokal in Empfang nehmen. In einer sehr guten Zeit von 30.32s war für sie der Lauf beendet. Die neu gegründete Frauentruppe aus Teupitz landete auf dem 2. Platz (32.35s) gefolgt von den Frauen aus Schwanebeck (32.53s).

Gehren (1) Gehren (2) Gehren (3)

Gehren (4) Gehren (5) Gehren (6)

Artikel drucken
© 2011 by ds-develop.de